Stammes- und Meutenführungsschulung 2018

erstellt am: 07.10.2018 | von: nanuk | Kategorie(n): Allgemeines, Home

Im September begann nicht nur für viele von uns ein neues Schuljahr, sondern für einige motivierte Gruppenleiter*innen in den Stämmen auch eine Zeit mit neuen Posten und Aufgaben. Deshalb begrüßten wir auf der diesjährigen Stammes- und Meutenführungsschulung eine Menge frischer und motivierter Gesichter.

Was ist das für eine Schulung? Die Stammes- und Meutenführungsschulung ist eine auf unserer Gruppenleiter*innenschulung aufbauende Fortbildungsmöglichkeit. Sie richtet sich an Leiter*innen, die sich entschieden haben etwas mehr Verantwortung bei uns im Bund zu übernehmen.

Gerade bei schwierigen Aufgaben kommt man um eine gute Arbeit im Team selten herum 🙂

An dem verlängerten Wochenende setzten wir uns mit Themen wie Stammesorganisation- und Führung auseinander. Zudem beschäftigten wir uns ausgiebig mit einem pfadfinderischen Wertegerüst. Im Rahmen zweier Experteneinheiten, hatten die Teilnehmer*innen die Möglichkeit sich über die Themen „Politisierung der Pfadfinderbewegung“ oder „Kartenkunde für Fortgeschrittene“ zu informieren und zu diskutieren.
Wir schauen auf ein geselliges, lehrreiches und vom Austausch unserer vier Stämme geprägtes Wochenende zurück und freuen uns bereits auf die nächstjährige Schulung.

Horizontal

„Das eigentliche Glück aber findet Ihr darin, dass Ihr andere glücklich macht.
Versucht, die Welt ein bisschen besser zurückzulassen, als Ihr sie vorgefunden habt.“

aus: Baden Powells Abschiedsbrief an die Pfadfinder der Welt