Gruppenleiterschulung 2017

erstellt am: 21.04.2017 | von: Malte Kyhos | Kategorie(n): Home

Am Osterwochenende fand unsere einwöchige Gruppenleiterschulung ihren Abschluss mit einer ausgiebigen gemeinsamen Feedbackrunde.

Vom 7. bis zum 14. April fanden sich insgesamt rund 68 Teilnehmer und Kursleiter aus unseren vier Stämmen (aus Calw, Karlsruhe, Ravensburg und Steinenbronn) in einem schönen Schulungshaus bei Gengenbach im Schwarzwald zusammen. Es wurde diskutiert und reflektiert, die verschiedensten Seiten des Jugendleiterseins beleuchtet und Ideen für zukünftige Ideen und Gruppenstunden geschmiedet.

Neben den inhaltlichen Einheiten fand sich überdies Zeit zum gemeinsamen Musizieren, Sonne genießen, Kennenlernen und Erleben. So war die Schulungswoche geprägt von guter Stimmung und einem schönen Miteinander. Wir können uns auf zukünftige, tolle Aktionen freuen!

 

 


Die Gruppenleiterschulung im Pfadfinderbund Horizonte findet jährlich in den Osterferien und ist zweistufig aufgebaut: zunächst wird von den Teilnehmern (ab 14 Jahren) der Grundkurs besucht. Im darauffolgenden Jahr nimmt man dann i.d.R. am Aufbaukurs teil.

Inhaltlich werden auf der Gruppenleiterschulung die verschiedensten Aspekte behandelt, welche für uns als Jugendgruppenleiter immanent wichtig sind. Die Gruppenleiterschulung wird gefördert aus den Mitteln des Landesjugendplans Baden-Württemberg.

Horizontal

„Das eigentliche Glück aber findet Ihr darin, dass Ihr andere glücklich macht.
Versucht, die Welt ein bisschen besser zurückzulassen, als Ihr sie vorgefunden habt.“

aus: Baden Powells Abschiedsbrief an die Pfadfinder der Welt